Burg, 11.06.2013. Das Deutsche Rote Kreuz hat für die Herrichtung von Notunterkünften im Jerichower Land derzeit insgesamt 1.600 Feldbetten und Decken (je 400x in Burg, Genthin, Lostau, Schermen) zur Verfügung gestellt. Der DRK-Krisenmanager im Landkreis hat ständigen Kontakt zum Einsatz- und Lagezentrum des DRK, sodass stets weitere Kräfte und auch Material (wie Betten, Decken etc.) in den Landkreis zugeführt werden können.
 
Aktuell befinden sich im Landkreis 123 Einsatzkräfte des DRK aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und dem Jerichower Land im Einsatz. Neben einem Betreuungszug, der u. a. die Verpflegung von Helfern im Bereich Lostau sicherstellt, befindet sich eine große Anzahl von Wasserrettern der DRK-Wasserwacht im Landkreis. Diese führen insgesamt 16 Boote mit. Neben Bootsführern, Rettungsschwimmern, Rettungsassistenten befindet sich auch ein Tauchtrupp unter den Wasserrettern.
 
Die Helfer sind jederzeit bereit Menschen aus besonderen Notlagen zu retten. Daneben haben die Helfer zum Teil eine Ausbildung zur Sicherung von Hochwasserschutzanlagen (Verbau von Sandsäcken etc.). Derzeit unterstützen die DRK-Helfer bei der Sicherung von Deichen in Jerichow und bei Hohenwarthe. Neben dem landseitigem Verbau von Sandsäcken unterstützen die Helfer insbesondere beim wasserseitigen Verbau an besonders schutzbedürftigen Deichen oder nur noch wasserseitig erreichbaren neuralgischen Punkten.   
 
Ferner werden Bedürftige mit Kleidung aus den Kleiderkammern versorgt. Auch Anfragen bzgl. Mobiliar und Einrichtungsgegenständen werden in den Geschäftsstellen bearbeitet. Sofern diese nicht direkt ausgegeben werden können, so werden die Anfragen gesammelt und ggf. die Vermittlung an entsprechende Spender koordiniert.   
 
Auch finanzielle Spenden unterstützen die Arbeit des DRK. Auch Betroffenen soll schnell und unbürokratisch geholfen werden. So ist ein Spendenkonto eingerichtet.
 
Ihre Spende richten Sie bitte mit dem Betreff  „Hochwasser 2013“ an:

Spendenkonto: 200 671 630
Bankleitzahl: 810 700 24
Bank: Deutsche Bank 24
IBAN: DE23 8107 0024 0200 6716 30
BIC (Swift-Code) DEUTDEDB814

Aufgrund vermehrter Nachfragen werden auch Bar-Spenden in jeder Einrichtung des DRK Regionalverbandes entgegen genommen.

DRK Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.
 
Geschäftsstelle
 
In der Alten Kaserne 13
39288 Burg
Tel. 03921 63590
Fax 03921 635911

www.drk-mdjl.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!