Magdeburg Marathon - Wir waren vom Start bis zum Ziel dabei

von Stefan Kutz, Bereitschaft Magdeburg
Magdeburg, 21.10.2012
Die Gemeinschaften Bereitschaft, Jugendrotkreuz und Wasserwacht des DRK Regionalverbandes Magdeburg - Jerichower Land haben den 9. Magdeburg Marathon sanitäts- und betreuungsdienstlich unterstützt. Dabei waren am Sonntag ab 7:00 Uhr morgens 15 Betreuungs-, 33 Sanitätshelfer und ein Notarzt an 12 Stationen tätig. 30 Patienten wurden durch das qualifizierte Fachpersonal behandelt und betreut. Tausende Läufer wurden mit Wasser, Tee und schneller Energie versorgt, um den Zieleinlauf in ihrer gewählten Distanz zu bewältigen. Ab 15:00 Uhr hieß es für die Helfer abrücken und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft damit die nächsten Aufgaben erneut bewältigt werden können.

Kurzüberblick:       
  • 1x    Notarzt
  • 15x  Betreuungshelfer
  • 33x  Sanitätshelfer (Sanitätsdienstausbildung bis hin zum Rettungsassistenten)
  • 2x    Rettungswagen
  • 3x    Krankentransportwagen
  • 1x    Krankentransportwagen Typ B
  • 3x    4-Tragen Krankentransportwagen
  • 1x    Betreuungs LKW mit Feldküche
  • 4x    Mannschaftstransportwagen
  • 1x    Führungs und Kommunikationskraftwagen (gestellt durch das THW)

Möchtest Du dich auch ehrenamtlich in einer Gemeinschaft engagieren, um Menschen in Notsituationen zu helfen? Dann wirke im Katastrophenschutz beim DRK mit!

Zum Kontaktformular