Zum ersten mal werden im DRK Burg die Rettungsschwimmer der Wasserwacht des DRK Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e.V.  im Sanitätsdienst ausgebildet. Eine Ausbildung die es in sich hat!
 
Gruppe der Wasserwacht bei der Erste Hilfe Ausbildung
Bild: M.Kuhtz

Nicht nur der umfassende theoretische Teil mit seinen vielen Themen sondern auch die Praxis ist bis jetzt bei den Teilnehmern von großen Interesse angekommen. Bis zum Beginn der Badesaison sollen die Kameraden/in den Abschluss als Sanitätshelfer erlangt haben. Ein Ziel welches nur mit einer schriftlichen-, mündlichen- und praktischen Prüfung abgelegt werden kann. Die Wissbegierde der Teilnehmer zeigt uns das nicht nur die drei Ausbilder sondern auch die Lernenden auf den richtigen Weg zur Erreichung des Ziels sind.
 
Ausbildung3
Bild: M.Kuhtz   
                                                       
Ein besonderer Punkt der Ausbildung wird die praktische Ausbildung mit den Kameraden des DRK – Katastrophenschutzes sein. Bei dieser Aufgabenstellung wird es um die zusammenarbeite miteinander in den einzelnen Fachbereiche gehen hier speziell die Aufgaben des Sanitätszuges und der Aufbau  eines Sanitätsplatzes.
Die insgesamt fünf Tage umfassende Sanitätsausbildung wird dann mit den anstehenden Prüfungen im Mai ihren Abschluss finden.
 
Bild: M.Kuhtz

Mario Kuhtz