Wasserwacht - Erwachsene

Wir waren zweimal dabei!






Wir waren zweimal dabei!
 
Am 28. März trug die Jugend der Rettungsschwimmer der Wasserwacht
Sachsen-Anhalt ihre 18. Landesjugendmeisterschaft Sachsen - Anhalt im
Rettungsschwimmen aus und es starteten Kinder im Alter von 8 bis 13
Jahre.
Die Jugendgruppe aus Burg nahm mit 6 Kindern teil und stellte zu diesem
Wettkampf auch 2 Schiedsrichter.
Im Schwimmbad Zeitz gingen ca. 150 Kinder in 18 Mannschaften an den
Start. 
Es wurde von allen Kindern Höchstleistungen in verschiedenen
Schwimmwettbewerben wie beispielsweise Flossen- oder Tauchstaffel
abverlangt.
Neben des schwimmerischen Wettkampfes wurden auch die Fähigkeiten und
Kenntnisse in Erster Hilfe der Kinder verglichen.
Nach dem Wettkampf erhielten die Kinder die Möglichkeit, Zeitz
unterirdisch kennen zu lernen und geschichtliches zu erfahren.
Abends fand dann die Siegerehrung mit anschließender Disco statt.
Die 6 Burger Starter wurden mit einem guten 6. Platz für ihre Leistungen
belohnt.




Im vergangenem Jahr startete die Burger Mannschaft nach länger
Wettkampfpause bei der 17. Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen
der Wasserwacht und nahm sich vor: " Im nächsten Jahr sind wir wieder
dabei."
Am 25.April war es dann in Gräfenhainichen so weit und es fand die 18.
Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen der Wasserwacht in
Gräfenhainichen statt.
Und wir waren wieder dabei! 
Burg startete in 3 Kategorien: 1 Juniorengruppe im Alter von 14 - 16
Jahre, 1 Herrenmannschaft sowie 1 Einzelstarter.
Gekämpft wurde, wie bereits in Zeitz, im schwimmerischen Bereich sowie
in Erster Hilfe.
Und dieses Jahr wurde das harte Training belohnt.
Die Herrenmannschaft, bestehend aus Andreas Schwarz, Rene Ostherren,
Sebastian Anseln,Kilian Hüttner und Marcus Dreyer, sowie der Einzelstarter Maximilan
Wundram belegten nach 10 harten Wettkampfsstunden jeweils einen 3.
Platz!
Die Juniorenmannschaft wurde leider Letzter, was der Stimmung jedoch
keinen Abbruch tat und wir auch dieses Jahr wieder sagten: "Im nächsten 
Jahr sind wir wieder dabei!"
An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Kinder und Jugendlichen sowie
den Trainern der Wasserwacht Burg für die geleistete Unterstützung.


 
Und wir übermitteln den Magdeburger Startern unsere Glückwünsche für
ihre errungenen Siege in Zeitz und Gräfenhainichen.

Danke sagt das Wettkampfteam der
Wasserwacht Burg
DRK Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e.V.