Wasserwacht - Erwachsene

Landesmeisterschaft 2010

Am 20. März 2010 ermittelte der Nachwuchs der Rettungsschwimmer
der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Sachsen-Anhalt bei den
19. Landesmeisterschaften in Magdeburg und am 17. April in Osterburg bei den
Junioren und Senioren seine Landesmeister.

Bild: DRK-LV-Sachsen Anhalt

Und auch dieses Jahr nahm die Wasserwacht Burg mit ihren Kindern und
Jugendlichen sowie der Herrenmannschaft an den Landesmeisterschaften teil.
 
In Magdeburg als auch in Osterburg mussten sich die vier- bis sechsköpfigen
Mannschaften und die Einzelstarter aus ganz Sachsen-Anhalt im Flossenschwimmen,
Tauchen, Kleiderschwimmen, Rettungsschwimmen, Rettungsleinenschwimmen und
in der kombinierten Staffel beweisen und auch ihre Fähigkeiten und
Kenntnisse in Erster Hilfe vergleichen.


Bild: Lubig


Bild: P.Lubig


Bild: P.Lubig


Bild: P.Lubig

Des Weiteren waren außerdem in Magdeburg vier und in Osterburg
2 ehrenamtliche Schiedsrichter, die Burger Realistische Notfalldarstellung
(RND) sowie Burger Mimen im Einsatz


.
Bild: P.Lubig

Erstmals erreichte die Juniorenmannschaft (16 bis 18 Jahre)
der Wasserwacht Burg den
1. Platz und qualifizierten sich damit für die Bundesmeisterschaften
in Erfurt am 15.Mai 2010.

.
Bild: DRK-LV-Sachsen Anhalt
 

Aber auch die anderen Mannschaften können stolz auf ihre Leistungen sein.
Sie erkämpften folgende Plätze:
AK 1 (8 Jahre bis 10 Jahre) 5. Platz
AK 2 (11 Jahre bis 13 Jahre) 4. Platz
AK 3 (14 Jahre bis 15 Jahre) 5. Platz
Männermannschaft (ab 19 Jahre) 5. Platz