Wasserwacht - Erwachsene

35. Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen in Erfurt


DRK-Wasserwacht ermittelt vom
14. bis 16. Mai beim
35. Bundeswettbewerb im
Rettungsschwimmen in Erfurt
die Besten aus Deutschland
Nachdem die Juniorenmannschaft der Wasserwacht Burg am
17. April 2010 Landesmeister von Sachsen – Anhalt
geworden ist, trat sie erstmalig beim Bundeswettbewerb der
Rettungsschwimmer in Erfurt an.
 
Es trafen sich 11 DRK - Landesverbände mit rund 200
Teilnehmern zur Ermittlung der besten Rettungsschwimmer
Deutschlands.
Diese teilten sich in Damen-, Herren-. Junioren- und der
gemischten Mannschaften auf.
 
Dieser Bundeswettbewerb umfasste einen schwimmerischen
Teil, welcher am Samstagvormittag durchgeführt wurde und einen
Erste-Hilfe-Parcours, welchen die Teilnehmer am Nachmittag
bewältigen mussten.
 
Austragungsort war die Südschwimmhalle/Erfurt und für die
Erste-Hilfe-Stationen die Altstadt von Erfurt.

Ab 8 Uhr mussten beim schwimmerischen Teil alle Wettkämpfer
am Samstagvormittag in der Südschwimmhalle in Erfurt jeweils
eine Tauch-, Flossen-, Kleider-, Rettungsleinen- und
Rettungsschwimmstaffel sowie eine kombinierte Staffel absolvieren.


Bild: DRK Landesverband



Bild: S.Winkelmann

Beim Erste – Hilfe – Parcours am Samstagnachmittag mussten
alle Wettkämpfer ihr Können in der Erfurter Innenstadt an
8 Stationen bei der Versorgung von Verletzten/Verunglückten,
welche durch die Realistische Notfalldarstellung (RND)
geschminkt wurden, unter Beweis stellen.
An diesen Stationen wurden konkrete Unfallsituationen realistisch
nachgestellt, wobei es auf die zügige und fachgerechte
Versorgung der Unfallopfer ankam.
Für die Bewältigung der jeweiligen Unfallsituation hatte jede
Wettkampfmannschaft 8 min. Zeit.



Bild: S.Winkelmann


Bild: S.Winkelmann

Trotz schlechtem und kühlem Wetter blieb der Wettkampfgeist
erhalten und um 20 Uhr waren alle Stationen gemeistert


Bild: S.Winkelmann

Bild: S.Winkelmann
Die Juniorenmannschaft der Wasserwacht Burg erkämpfte
sich dabei einen 4. Platz.


Bild: S.Winkelmann
 
Auch stellte die Burger Wasserwacht für diesen Wettkampf
3 Oberschiedsrichter.