Wasserwacht - Jugend und Kinder

Wir waren dabei

Nach der langen und anstrengenden Zeit des Trainings und dem Lernen in der Theorie, war es nun soweit. Am 19. April 2008 fanden die 19. DRK Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Gräfenhainichen statt.
Gräfenhainichen Schwimmhalle

 

Die Jugendgruppe und die Junioren der Wasserwacht Burg nahmen seit 1992 nun endlich wieder an diesen Event teil.

Das intensive Training in Theorie und Praxis hat sich gelohnt. unsere drei Mannschaften der Altersklassen 2, 3 und Junioren haben erfolgreich an den DRK Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen teilgenommen. Dabei mussten sich die Teilnehmer neben dem schwimmerischen Teil auch einen theoretischen Teil mit Erste-Hilfe-Stationen stellen.

 

Marcus Dreyer

 

Ziel des Wettkampfes ist nicht der Sieg in einer Disziplin, sondern das Verhalten und die Zusammenarbeit der Mannschaft im gesamten Bereich der Ersten-Hilfe und der Rettung.

Eins steht für die Trainer nach diesem Wettkampf fest, dass was diese Mannschaften aus Burg geleistet haben, kann sich nach einer langen Wettkampfpause wirklich sehen lassen. Die einstimmige Meinung aller Beteiligten ist: " Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei."

An dieser Stelle möchten wir die Kinder und Jugendlichen sowie die Trainer der Wasserwacht Burg uns bei folgenden Firmen und Personen für die geleistete Unterstützung bedanken. Zu nennen sind da die Sparkasse Jerichower Land, Total Tankstelle Gommern ( Herr Schlegel), Abschleppunternehmen Brameier ( Schopsdorf), HERRN Marcus Kurze, Herrn Andreas Noth und Firma Eismann Tiefkühl Heimservice GmbH, die mit leckerem Eis, die erhitzten Gemüter der Teilnehmer nach dem Training kühlten.

Ein großes Dankeschön an die Bäckerei Döring aus Gerwisch für den leckeren Reiseproviant. Weiterhin möchten wir uns auch bei den Eltern, Trainern und dem DRK Kreisverband Jerichower Land e.V. für die Unterstützung und Betreuung bedanken.

 

Bild: M. Kuhtz

Bild: M. Kuhtz

 

Danke sagt das Wettkampfteam der
Wasserwacht Burg
DRK Kreisverband
Jerichower Land e.V.